SV Landesgruppen und Offenes Agility Turnier
am 04./05.08.2018 in der OG Friesoythe
 Leistungsrichter Martina Wess
 Leistungsklassen A3-A0, J3, J2-J0 als Spiel
 Meldestelle Eva Schwarze
www.webmelden.de
 Meldebeginn 01.05.2018 max. 100 Starter
 Meldegebühr 13,00 Euro
 Meldebestätigung Die Meldebestätigung erfolgt per Mail
 Austragungsort SV OG Friesoythe
Elbestr. 19c
26169 Friesoythe

 

Die Bankverbindung wird mit der Meldebestätigung bekannt gegeben.
Jeder Starter kann als Helfer eingeteilt werden!!
Für das leibliche Wohl ist stets gesorgt.

 
Am vergangenen Wochenende fand in der Landesgruppe Friesoythe unser Landesgruppenturnier statt.
Trotz der großen Hitze genossen alle Teilnehmer ein gut organisiertes Turnier. 
Folgende Landesgruppensieger in den verschiedenen Größenklassen wurden ermittelt:
 
Large:
1. Platz Eva Schwarze mit Mücke
2. Platz Nina Christin König mit Kim
3. Platz Eva Schwarze mit Ruby
             Anne Bockstiegel mit Sally
LGAgilityLarge
 
Medium:
1. Platz Heidi Nachtsheim mit Kim
LGAgilityMedium
 
Small:
1. Platz Angelika Weissschädel mit Fiepe Fipsel
2. Platz Gudrun Wölke mit Ally
3. Platz Stephanie Harms mit Flocke
LGAgility Small 
 
Leider konnte sich kein Starter mit einem Deutschen Schäferhund für die Bundessiegerprüfung qualifizieren.
Ich danke der Ortsgruppe für die Organisation und Durchführung des Turniers.
 
Martina Wess LG Sportbeauftragte

 

LG-Informationen

Sehr geehrte Damen und Herren,

die Bundesregierung und die Ministerpräsidenten der Länder haben sich auf dem Corona-Gipfel vom 3. März auf vorsichtige Öffnungsschritte geeinigt, wenngleich der Lockdown grundsätzlich bis zum 28. März verlängert wird.

So ist unter anderem vorgesehen, dass ab dem 8. März in Regionen mit einer Sieben-Tage-Inzidenz unter 50 kontaktfreier Sport in kleinen Gruppen (max. 10 Personen) im Außenbereich, auch auf Außensportanlagen, wieder möglich sein soll. Weitere Öffnungen sollen abhängig von der Inzidenz, schrittweise erfolgen. 

Unter diesem Hintergrund wurde im SV entschieden, ab dem 08.03.2021 wieder Terminschutz für Veranstaltungen zu erteilen, ebenso sind Körungen und Wesensbeurteilungen wieder möglich. Wir weisen an dieser Stelle aber ausdrücklich darauf hin, dass Veranstaltungen in den Ortsgruppen und Landesgruppen nur dann durchgeführt werden dürfen, wenn dies auf der Grundlage der Corona-Verordnung des jeweiligen Bundeslandes und örtlicher Allgemeinverfügungen zulässig ist. Im Zweifelsfall ist die Durchführung der Veranstaltung mit den örtlich zuständigen Behörden abzustimmen und erforderlichenfalls eine entsprechende Genehmigung einzuholen. 

Verantwortlich hierfür wie auch für die strikte Einhaltung der geltenden Hygienevorschriften bei zulässigen Veranstaltungen ist der Vorstand der Ortsgruppe, der im Falle eines Verstoßes persönlich haftet. Beachten Sie bitte zusätzlich bei der Durchführung von Prüfungen, dass diese nur durchgeführt werden dürfen, wenn nach den örtlich geltenden Corona-Vorschriften eine ggf. angeordnete Prüfungsaufsicht teilnehmen kann. Sollte bei einer termingeschützten Prüfung eine angeordnete Prüfungsaufsicht mit Hinweis auf die Corona-Vorschriften oder aus anderen Gründen die Teilnahme verwehrt werden, können die Bewertungen nicht anerkannt werden.

Die letzten Monate waren für unsere Mitglieder und Ortsgruppen mit großen Einschränkungen verbunden. Wir danken allen Mitgliedern und Ehrenamtlichen für ihre Solidarität und ihr Verständnis für die Maßnahmen zur Unterstützung der Bekämpfung der Corona-Pandemie. Gemeinsam mit Ihnen freuen wir uns auf weitere Öffnungsschritte auf dem Weg zu einer Normalisierung unseres Vereinslebens.

Mit freundlichen Grüßen

Hartmut Setecki

 

 

 

LG-Info Termine Veranstaltungen

>> Einladung zur diesjährigen LG-JJM

>> Terminplan 2021

Die LG-FCI am 10/11.04 in der OG Wardenburg wird auf voraussichtlich Ende Mai verlegt.
© 2017 Landesgruppe Waterkant Designed By JoomShaper